Wasserretter

Fachausbildungsabzeichen
Wasserretter

Mit dem Abschluss der Fachausbildung Wasserretter haben unsere Mitglieder ihre Grundausbildung abgeschlossen und sind bereit aktiv im Wasserrettungsdienst eingesetzt zu werden. Zu ihren Ausbildungsinhalten gehören unter anderem Erste-Hilfe mit Schwerpunkt auf thermische Schädigungen und Ertrinkungsunfälle, Umgang mit verschiedenen Rettungsmitteln, Einsatztaktiken und der Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung.
Eine mögliche Weiterqualifizierung für Wasserretter ist die Fortbildung zum Fließwasserretter. Hier wird ihnen vermittelt welche besonderen Gefähren im fließenden Gewässern lauern und wie man sich in den fließenden Gewässern bewegt, sie durchquert und welche Möglichkeiten einer Rettungen bestehen.

Da der Wasserretter die Grundausbildung für aktive Mitglieder im Wasserrettungsdienst ist, ist er die Voraussetzung für die meisten Ausbildungen der anderen Fachausbildungen der Wasserwacht.