Wasserwacht

Jahreshauptversammlung und Neuwahlen der Vorstandschaft in der Wasserwacht Geisenfeld

Am Freitag, den 20.01.2017 fand die Jahreshauptversammlung der Wasserwacht Geisenfeld statt. Programmpunkte waren der Vier-Jahres-Rückblick sowie die Wahlen zum neuen Vorstand.

Technischer Leiter der Ortsgruppe, Sebastian Frey, betonte im Rückblick, dass sich die Zahlen innerhalb der Wasserwacht Geisenfeld in den letzten vier Jahren sehr zum Positiven gewandt haben. Die Sondereinsatzgruppe ist deutlich gewachsen und konnte 5 Neuzugänge verzeichnen. Auch in der Ausrüstung wurde aufgestockt und neben dem alten Einsatzbus, der übernommen wurde, ist ein zweiter Neuer hinzugekommen. In den letzten vier Jahren ist die Wasserwacht Geisenfeld 28 mal zu Einsätzen ausgerückt, wobei betont wurde, dass es ein Glück ist, dass diese Zahl nicht höher ist. Auch im Bereich der Ausbildung hat sich einiges getan, wie Frey betonte, da „unser Steckenpferd“, die Jugend inzwischen Früchte trägt und somit in den Ausbildungsbereichen wie Bootsführer, Signalmann oder Wasserretter, die Zahlen gestiegen sind. Insgesamt liefen die letzten vier Jahre positiv, die damals sehr junge Vorstandschaft kann stolz auf das sein, was sie erreicht hat, denn auch die Mitgliederzahl hat sich zum positiven entwickelt und verzeichnet mit aktuell 333 aktiven Mitgliedern, 27 mehr als noch vor vier Jahren.

Im Rückblick der Jugendleitung wurde betont, dass der Schwerpunkt der Ortsgruppe auf der Jugendarbeit liegt und auch dort die Zahlen steigen. Das Schwimmtraining ist sehr gut besucht, so dass teilweise das Hallenbad schon aus allen Nähten platzt. Neben Wettbewerben standen auch Ausflüge wie Zoobesuche oder Zeltlager auf dem Plan und auch die Trainer und Gruppenleiter bilden sich regelmäßig fort und waren erst letztes Jahr auf einem Gruppenleiterforum um sich auszutauschen und neue Ideen für die Jugendarbeit zu sammeln. Bei den anschließenden Neuwahlen wählten 16 Wahlberechtigte die neue Vorstandschaft. Die Wasserwacht Geisenfeld freut sich sehr, dass Christiane Schuhböck erneut zur 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Ihr Stellvertreter wurde Marko Pietsch. Auch der technische Leiter Sebastian Frey wurde erneut gewählt und erhält Unterstützung von Kevin Radde. Neuer Kassier der Wasserwacht Geisenfeld wurde Vicky Saage.
(Text: Cora Erfkämper, Bild: Thomas Erl)

neuer Vorstand der OG

v.l.n.r. Kassier Vicky Saage, Technischer Leiter Sebastian Frey, Vorsitzende Christiane Schuhböck, stellv. TL Revin Radde und stellv. Vorsitzender Marko Pietsch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 6 =