Wasserwacht

Donauschwimmen in Neuburg 2017

Gestern fand wieder das alljährliche Donauschwimmen in Neuburg an der Donau statt. Auch heuer war die Wasserwacht Geisenfeld zum 41. Mal in Folge vertreten, diesmal mit 14 mutigen jungen Mitgliedern, die sich in das kalte Wasser stürzten.
Bei ca. 0,4 Grad Wassertemperatur legten die rund 2.260 Teilnehmer knapp vier Kilometer zurück, ein neuer Teilnehmerrekord. Doch bei den besonders eisigen Temperaturen gab es noch einen weiteren Rekord, denn es mussten so viele Teilnehmer wie noch nie wegen Unterkühlung aus dem Wasser gefischt werden. Auch wir hatten ein paar Verluste zu verzeichnen, nichtsdestotrotz hatten wir wieder sehr viel Spaß, doch waren am Ende auch froh, wieder im Warmen zu sein.
(Text: Cora Erfkämper, Bild: Melanie Winter)

Teilnehmer Doanuschwimmen

Die Teilnehmer der WW Geisenfeld am Donauschwimmen 2017 vor dem Start

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − eins =