Motorbootführen

Das Motorboot ist bei der Rettung von Personen, bei der Suche nach Vermissten sowie bei Sachbergungen nicht mehr wegzudenken. Aber auch die Absicherung von Regatten wie z. B. der „Kieler Woche“ wären ohne Motorboote und erfahrene Mannschaften an Bord nicht möglich. Je nach Einsatzgebiet sind bei der Wasserwacht alle Größen vom portablen Schlauchboot mit Außenboarder bis zum seetüchtigen Boot mit Jetantrieb im Einsatz. Die/Der Motorboot-Führer /in ist nicht nur für die Bewegung des Bootes sondern auch für die Sicherheit von Personal und Patienten sowie den den technischen Zustand verantwortlich.