Zwei neue Signalmänner in der WW Geisenfeld

Am Ostersonntag vergangenen März haben die zwei Wasserwachtsmitglieder Christiane Brandmeier und Sebastian Frey nach einer zweiwöchigen Ausbildung zum Signalmann diese erfolgreich abgeschlossen. Wir sind sehr stolz auf die Leistung der beiden und gratulieren herzlich! Die Aufgaben eines Signalmanns sind sehr vielfältig und verantwortungsvoll: Neben der Führung und Sicherung von Tauchern bei Einsätzen und Übungen mittels Leinenzeichen ist ein Signalmann auch für die Taucherausrüstung mit verantwortlich. Inhalte und Themen der Ausbildung waren unter anderem Tauchmedizin und -physik, Knotenkunde, gesetzliche Vorschriften, Tauchgerätekunde sowie verschiedene Suchmethoden.

Kreiswettbewerb 2016

Nachtrag Kreiswettbewerb: Am 20. März fand der Rettungsschwimmwettbewerb der Kreiswasserwacht Pfaffenhofen in Manching statt, mit dem Ziel, sich für den Bezirkswettbewerb 2016 in Dachau zu qualifizieren. Die Ortsgruppen Manching und Geisenfeld traten jeweils mit drei Stufen an. Neben dem schwimmerischen Wettbewerb in sechs Disziplinen durften die Kinder außerdem ihr Wissen und Können in Erste Hilfe Praxis sowie Theorie unter Beweis stellen. Alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen unserer Wasserwacht haben sehr gute Leistungen erzielt, worauf wir sehr stolz sind! Leider hat es für uns nicht ausgereicht um weiterzukommen und zum Bezirkswettbewerb zu fahren. Wir hatten trotzdem jede Menge Spaß in Manching und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Ramadama 2016

Nachtrag Ramadama: Am 12. März veranstaltete die Stadt Geisenfeld wieder die jährliche Aktion „Ramadama“, frei übersetzt: „Wir räumen auf“. Unsere Wasserwacht wollte auch heuer wieder mitwirken und säuberte rund um den Feilenmooser Weiher das Gebiet mit rund 40 motivierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Nach Abgabe der Müllsäcke endete die Aktion bei Brotzeit und Getränken im Geisenfelder Bauhof. Wir bedanken uns hiermit herzlichen bei allen fleißigen Helferlein!